Sie befinden sich hier: StartseiteBlogSchnee olé: darum lieben Wintersportler Salzburg

Kultur, Urlaub, Natur, Sport, ... all das bietet die Landeshauptstadt interessierten Besuchern, Urlaubern und Einheimischen. Lassen Sie sich begeistern, von den vielseitigen  Möglichkeiten und Veranstaltungen.

Schnee olé: darum lieben Wintersportler Salzburg

Winterliches Sportangebot für den Kurztrip nach Salzburg

Wer in den kalten Monaten in die Stadt Salzburg reist, wird schnell feststellen: Auch im Winter bietet die Stadt zahlreiche Möglichkeiten, im Urlaub sportlich aktiv zu sein. Neben den hauseigenen Fitnessbereichen der Wohlfühlhotels Wals, powern sich Urlaubsgäste ebenso wie Einheimische besonders gern in und rund um die Stadt Salzburg aus. 

Was Salzburg seinen Sportlern bietet und wo die besten Angebote lauern? Wir haben die besten Tipps!

Die Altstadt Salzburgs im Winter
© Tourismus Salzburg GmbH

In Salzburg trifft Sport auf Kultur

Winterliche Laufstrecken gibt’s in Salzburg zur Genüge. Und was wäre besser, als beim Joggen durch Salzburg werden zwei Fliegen mit einer Klatsche zu schlagen: Sport und Kultur. Warum? Na weil es in Salzburg immer etwas kulturell Wertvolles zu entdecken gibt. Ganz besonders per pedes. 

So auch in Hellbrunn: Start und Ziel dieser fünf Kilometer langen Laufstrecke ist der Hellbrunner Schlosspark. Gelaufen wird durch eine der ältesten Baum-Alleen Europas. Wem diese Strecke zu kurz ist, der hängt noch eine Runde durch den Hellbrunner Park an und bewundert Parkanlage und Schloss von ganz nah. 

Liegen mehr als zehn Zentimeter Schnee, kommen in Hellbrunn übrigens auch Langläufer auf ihre Kosten: Querfeldein geht’s vom Parkplatz der Sporthalle Alpenstraße bis zum Hellbrunner Schlosspark (gespurte Langlaufloipe durch den Park) und wieder retour. Die zirka sechs Kilometer lange Strecke führt Sie am „Anifer Tor“, dem Aussichtspunkt in Anif, vorbei. 

Jedes Jahr von Mitte November bis Anfang Januar verwandelt sich ein kleiner Bereich des Mozartplatzs in einen Treffpunkt für Eisläufer. Eingemummelt in warme Kleidung macht Eislaufen inmitten der Altstadt besonders viel Spaß. Da schraubt man die sportlichen Ambitionen auch gerne mal zurück und genehmigt sich während der Vorweihnachtszeit einen wärmenden Glühwein am Salzburger Christkindlmarkt. Der gilt übrigens als einer der schönsten in Österreich. 

Der Klassiker auf zwei Brettern: Skifahren im Salzburgurlaub

Man kennt Österreich als DIE Skifahrernation und auch das Salzburger Land ist über die Grenzen hinaus als einziges großes Skigebiet bekannt. Und das aus gutem Grund. Schließlich befinden sich im Salzburger Land die wohl schönsten Skigebiete. Auch im Rahmen eines Salzburg-Städtetrips müssen Sie nicht auf eine Skiabfahrt verzichten. 

Das kleine aber feine Skigebiet Gaissau-Hintersee etwa liegt nur 30 Autominuten von Wals-Siezenheim entfernt. Für Adrenalinjunkies ist der Untersberg genau das Richtige. Rauf mit der Gondel – runter mit den Skiern: Oben angekommen führt ein etwa 20 minütiger Fußmarsch zu einer 7,5 Kilometer langen Abfahrt. Und die ist besonders für geübte Skifahrer ein unvergessliches Erlebnis. 

Für alle, die einen Ausflug in eines der größeren Skigebiete planen, gibt’s übrigens einen kostenlosen Skishuttle vom Salzburger Stadtzentrum aus. Gebucht wird der ganz einfach direkt im Hotel. 

Skigebiet nahe der Wohlfühlhotels Gaissau Hintersee
@ GAISSAUER BERGBAHN GMBH

Was Sie in Salzburg sonst noch so alles an einem einzigen Tag erleben können? Lesen Sie mehr über Salzburg in 24 Stunden.

 Hotel Melanie Hotel Gabi

Schnee olé: darum lieben Wintersportler Salzburg
created by GO.WEST