Sie befinden sich hier: StartseiteBlogSchlechtwetter-Guide

Kultur, Urlaub, Natur, Sport, ... all das bietet die Landeshauptstadt interessierten Besuchern, Urlaubern und Einheimischen. Lassen Sie sich begeistern, von den vielseitigen  Möglichkeiten und Veranstaltungen.

Der Salzburg-Guide für jede Witterung

gute Laune to go


Es gibt sie: diese Tage, an denen die Sonne einfach nicht hinter den Wolken hervorkommen will und nur Regentropfen zu sehen sind. Und dann gibt es da noch den berühmten Salzburger Schnürlregen. Und den lieben wir. Weil Salzburg besonders an diesen Tagen voller Möglichkeiten ist. Und das, ganz ohne nass zu werden.

Salzburger Schnürlregen – Fakt oder Fiktion?


Jeder Salzburger und Urlaubsgast hat schon einmal von ihm gehört: dem berühmten – und teilweise auch berüchtigten - Salzburger Schnürlregen. Doch was ist das überhaupt? Und was hat der Schnürlregen mit Salzburg zu tun?

Fakt ist: Der Salzburger Schnürlregen ist keine (!) meteorologisch-nachweisbare Wettererscheinung. Beobachtet wird er überwiegend von Urlaubsgästen der Stadt Salzburg. Und das während der Sommermonate.

Fiktion ist: Dass es diese schnürlartige Wettererscheinung nur in Salzburg gibt. Stimmt die Windkonstellation, fällt der Regen auch überall sonst in scheinbaren Schnüren vom Himmel. 


Regen! Wir finden: YAY!

Verbringt man seinen wohlverdienten Urlaub in Salzburg, ist Regen kein Grund, den Kopf hängen zu lassen. Warum? Weil Salzburg seinen Besuchern auch an nassen Tagen unvergessliche Urlaubsaktivitäten bietet.

Exit the Room 
Wurden Sie als Kind öfters mal für ein paar Minuten in Ihr Kinderzimmer verwiesen, wenn Sie nicht „brav“ waren? Ja? Prima! Dann hatten Sie ja schon die ideale Übung für Exit the Room. Eingeschlossen in einen Raum, gilt es nämlich, sich wieder zu befreien. Innerhalb von maximal 60 Minuten. Bei der Indoor-Schnitzeljagd werden Hinweise gesammelt, Rätsel gelöst und Geheimnisse erforscht. Diese führen am Ende und im besten Fall zum Schlüssel für die Ausgangstür.

Wo? Gabelsbergerstraße 11, 5020 Salzburg
Wer? Mitmachen kann eigentlich jeder. Ob Familienausflug, Pärchenerlebnis oder Teambuilding mit Kollegen. Kribbeln und Spannung für zwei bis maximal sechs Personen.
Wieviel? Je nach Teilnehmeranzahl kostet der einstündige Spaß 72 bis 102 Euro. Und die lohnen sich wirklich!

Mehr über Exit the Room erfahren!

© ExitTheRoom

Unser liebstes Schlechtwetterprogramm für Salzburg

An regnerischen Tagen lieben wir es, uns auszuschlafen und ausgiebig zu frühstücken. Danach steht auf dem Programm, was Spaß macht. Zum Beispiel Bowling , ein Ausflug auf die Kart-Bahn oder ein ausgiebiger Aufenthalt im Wellnessbereich. Was wir außerdem spannend finden, ist eine, dem Salzburger Schnürlregen gewidmete, Themenführung durch die Mozartstadt.

Der Regen stört Sie nicht? Prima! Dann ziehen Sie die Gummistiefel an und machen Sie einen Spaziergang durch die Salzburger Altstadt! Die Stadt überrascht auch an grauen Tagen mit ihrem ganz besonderen Flair. Die vielen gemütlichen Kaffeehäuser wirken dann noch viel kuscheliger. Dort bleiben wir dann auch gerne länger –  schließlich sind ja Ferien.

Hotel Melanie

Der Salzburg-Guide für jede Witterung
created by GO.WEST