Sie befinden sich hier: StartseiteBlogRadfahren in Salzburg

Kultur, Urlaub, Natur, Sport, ... all das bietet die Landeshauptstadt interessierten Besuchern, Urlaubern und Einheimischen. Lassen Sie sich begeistern, von den vielseitigen  Möglichkeiten und Veranstaltungen.

Radfahren in Salzburg

Eine angenehme und schöne Variante die Stadt Salzburg zu erkunden ist mit dem Fahrrad. Salzburg gehört zu den fahrradfreundlichsten Städten Österreichs. Auf einem 170 km langen Radwegnetz können motivierte Freizeitsportler die Gegend bequem und sicher erkunden.

23 Radrouten durch die Stadt und 5.500 Abstellplätze stehen zu Ihrer Verfügung. Wer mal eine Panne hat, kann sich bei den kostenlosen Self-Service-Stationen Werkzeug borgen oder die nötigen Arbeiten auf einem Montageständer durchführen.

Ausflüge mit dem Fahrrad

Wer schon genug von der Stadt gesehen hat, kann sich entlang der Salzach austoben. Hier können Sie kilometerlang an beiden Ufern entlang den schönen Aussichten frönen. Wer nicht gerne ins Blaue fährt sondern ein Ziel möchte, dem empfehlen wir den Besuch in Hellbrunn. Das Schloss Hellbrunn mit seinen Wasserspielen, dem großen Spielplatz und dem Zoo, sind praktisch über die Hellbrunner Allee, erreichbar und somit für Familien ideal.

Fahrradverleih inklusive Führungen in Salzburg

Eine Besonderheit in Salzburg sind die Sightseeing-Touren auf dem Fahrrad. Von geprüften Stadtführern werden Sie an die schönsten Plätze geführt – und das auf autofreien Wegen. Weiters können Sie sich an 10 Stationen E-Bikes ausleihen.

Kommen Sie nach Salzburg und lernen Sie die Stadt, mit dem Fahrrad, von einer anderen Seite kennen.

Radfahren in Salzburg
created by GO.WEST