Sie befinden sich hier: StartseiteBlogBauernherbst in Salzburg

Kultur, Urlaub, Natur, Sport, ... all das bietet die Landeshauptstadt interessierten Besuchern, Urlaubern und Einheimischen. Lassen Sie sich begeistern, von den vielseitigen  Möglichkeiten und Veranstaltungen.

Bauernherbst in Salzburg

Wenn der Herbst in das Salzburger Land einzieht, sich die Blätter bunt färben und der Morgentau die Wiesen bedeckt, beginnt die 5. Jahreszeit - Bauernherbst!

Beginn des Bauernherbstes

Der Bauernherbst im Land Salzburg findet jedes Jahr von August bis Oktober, zur Erntezeit statt. Im ganzen Land Salzburg wird der Bauernherbst gefeiert. Traditionelle Tänze, Musik und altes Handwerk des Landes werden vorgeführt und in jeder der Gemeinden findet ein Fest und diverse Bauernmärkte mit selbstgemachten Produkten statt. In die Bauernherbstzeit fallen auch die zahlreichen Almabtriebe, wobei das Weidevieh von der Alm zurück in die Winterstallung gebracht wird. Auf den Almen des Salzburger Landes ist es im "Bauernherbst" besonders schön. Nach einer Wanderung können Sie in eine der Almhütten einkehren und sich bei einer deftigen Jausn stärken.

Tradtionelle Kultur

Der traditionelle Bauernherbst bietet Ihnen viele Möglichkeiten die Traditionskultur kennen zu lernen. Bergmessen werden abgehalten und Erntedankfeiern veranstaltet, bei denen Sie die Produktion von vielen Produkten hautnah beobachten können. Sehen Sie zum Beispiel wie aus Vogelbeeren der bekannte Vogelbeerschnaps gebrannt wird oder wie Äpfel zu Apfelmus und Apfelsaft verarbeitet werden!

Bauernherbst in Salzburg
created by GO.WEST